Überblick: CloudDesk Passwörter

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick zum Thema Passwörter und wie Sie diese in der Cloud ändern können.

Das Cloud Passwort ändern:

Die einfachste Methode Ihr Kennwort zu ändern, ist innerhalb des Parallels Client.
Unter dem Reiter „Datei“ den Punkt „Domain-Passwort ändern“ auswählen.

Daraufhin öffnet sich ein neues Fenster, in welchem Sie das neue Passwort hinterlegen können.

Sollte die Passwort-Änderung via Parallels Client nicht funktionieren, lässt sich Alternativ via Tastenkombination das Kennwort ändern. Loggen Sie sich mit Ihren Anmeldedaten auf Ihrem Server ein.
Danach drücken Sie gleichzeitig die Tasten: STRG + ALT + ENDE
Nun sollten Sie eine Übersicht erhalten. Klicken Sie auf den Menüpunkt „Kennwort ändern“. Geben Sie das alte, sowie 2x das neue Passwort ein und bestätigen Sie.
Sollte die Kennwort-Änderung fehlschlagen, werden vermutlich die Passwortanforderungen nicht erfüllt (siehe Kennwortkomplexitätsanforderungen). Bei weiteren Problemen können Sie uns gerne telefonisch oder per Mail kontaktieren.

Kennwortkomplexitätsanforderungen:

Kennwortkomplexitäts-anforderungen:

  • Mindestens 12 Zeichen
  • Gross- und Kleinbuchstaben
  • Zahlen (0 – 9)
  • Sonderzeichen (~!@#$%^&*_-+=`|\(){}[]:;“‚<>,.?/)
  • Passwort darf keine Teile des Vor-, Nach- oder Nutzernames enthalten

Regelmässige Passwortänderungen sind bei uns nicht Pflicht. Wir können dies aber auf Anfrage für Ihre Benutzer einrichten.

Unsere Empfehlungen:

Viele Benutzer variieren ihre Passwörter. Aus Pass_W0rd!44 wird Pass_W0rd!55. Besonders Benutzer, die regelmässig Passwörter ändern müssen, neigen dazu weniger komplexe zu wählen, um sich diese besser merken zu können. Das sorgt nicht für sichere Passwörter. Überlegen Sie sich immer neue Passwörter!
Der Notizzettel mit dem Passwort am Arbeitsplatz ist übrigens keine gute Idee. Das mulmige Gefühl, wenn der Zettel verschwinden sollte, kann man sich sparen.
Gute Passwörter sind lang und ein wenig komplex. Wenn Sie sich Ihre Passwörter nicht merken können, nutzen Sie einen Passwort-Safe wie z.B. KeePass. Eselsbrücken und Anagramme sind eine effektive Methode, um sich Passwörter zu merken.

Beispiel für eine Eselsbrücke:
Passwort:         FigugegL!
Eselsbrücke:    „Fondue isch guet, und git e gueti Luune!“

Weitere Informationen:

Wir geben für neue Benutzer lediglich Initial-Passwörter aus und empfehlen diese baldmöglichst zu ändern.
Standardmässig werden Benutzer für eine Stunde blockiert, wenn das Passwort 3x falsch eingegeben wurde. Kontaktieren Sie uns, falls die Sperre sofort wieder aufgehoben werden soll.
Für Nutzer mit einer Exchange Mailbox haben wir eine automatische Passwort Synchronisierung eingerichtet. Sollte das Benutzer Passwort geändert werden, wird automatisch auch das Mailbox Passwort geändert. Bitte beachten Sie, dass das neue Passwort ggf. auf Mobilen Endgeräten manuell hinterlegt werden muss.